Logo  bild
 
pfeil Startseite
 
pfeil Impressum
 
pfeil Datenschutzerklärung
 
pfeil Zurück
 
bild

Grüne Jugend
 
Fakten
 
Wahlprogramm 2014-2020
 
Artgerecht
 
Kein Ei der mit 3!
 
Kanal Grün - Der grüne Kanal bei YouTube
 

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2009
 

Mit großer Einmütigkeit haben am Montag, 12.01.09, die Bündnisgrünen in Coesfeld ihre Liste zur Kommunalwahl 2009 aufgestellt.Spitzenkandidatin ist die derzeitige Fraktionsvorsitzende Charlotte Ahrendt-Prinz, gefolgt von Ludger Kämmerling, Irmgard Potthoff, Erich Prinz und Doris Vogt.

Unsere Kandidaten für die ersten 4 Listenplätze

von links nach rechts: Erich Prinz, Irmgard Potthoff, Ludger Kämmerling, Charlotte Ahrendt-Prinz

Es folgt die Rede von Erich Prinz zu Beginn der Versammlung:

Liebe Freundinnen und Freunde,

vor etwas weniger als fünf Jahren hat die Wählergemeinschaft Pro Coesfeld mit ihrem erdrutschartigen Wahlerfolg von mehr als 30 % der Wählerstimmen die kommunalpolitische Landschaft in Coesfeld durcheinander gewirbelt.

Neben den anderen Parteien haben auch wir Grüne schmerzliche Stimmeneinbußen hinnehmen müssen, auf der anderen Seite haben wir uns aber auch über die neuen Mehrheitsverhältnisse gefreut.

Wir haben die Wunden schnell geleckt und uns auf die neue politische Situation eingestellt. Auch wenn der Umgang mit der zum Populismus neigenden Wählergemeinschaft nach wie vor schwierig ist, so war einige Male eine Zusammenarbeit zur Durchsetzung unserer Anträge möglich.

Wir haben weit mehr als 30 Anträge und schriftliche Anfragen in den Rat und die Ausschüsse eingebracht. Die Anzahl der mündlichen Anfragen sind zahlenmäßig nicht zu erfassen.

Ich will stellvertretend einige Beispiele nennen.

  • Der von uns 2002 beantragt neue Zughaltepunkt am Schulzentrum scheint jetzt schon 2010 Wirklichkeit zu werden. Nebst etlichen Nachfragen haben wir 2006 unseren Antrag noch mal erneut eingebracht um einen formellen positiven Ratsbeschluss zu bekommen um der Sache noch mal Nachdruck zu verleihen.
  • Antrag zum Wettbewerb bezüglich der Sichtbarmachung einer erlebbaren Berkel im Stadtgebiet
  • Über die Jahre hinweg die verschiedensten Anträge zur Energieeinsparung, z. B. Schulungsmaßnahmen der öffentlichen Mitarbeiter, Maßnahmen bei der Straßenbeleuchtung, allgemeine Einsparung von 30 % bis zum Jahre 2015 (mehrheitlich angenommen) usw.
  • Etliche Anträge und Anfragen zur Attraktivitätssteigerung des ÖPNV, z. B. Schaffung von zusätzlichen Bushaltestellen, Einrichtung eines Freitagsnachbusbetriebes, Verbesserung des Taktbetriebes, vor allen Dingen am Wochenende nach 22 Uhr, usw.
  • Anfrage und Apell zum neuen Bleiberecht
  • Anträge und Anfragen zum neuen Kombibad, z. B. Installation einer Fotovoltaikanlage
  • Antrag auf städtischen Flächen keinen Anbau von Genpflanzen zuzulassen (mehrheitlich beschlossen)
  • Antrag in der VHS das Thema Klimawandel zu thematisieren (mehrheitlich beschlossen und im Rahmen einer Studienwoche umgesetzt worden)
  • Einsatz und Anfragen zur Verbesserung unserer Schul- und Bildungspolitik, im Sinne von Ganztagsunterricht und gemeinsamem längeren Lernen im Klassenverbund.
  • Unterstützung der Neugründung der Montessorischule und Einsatz für unseren Wunsch nach einer Gesamtschule für Coesfeld.
  • Antrag zur Schaffung einer Tempo 70 Zone im Bereich der Zufahrt zum Wertstoffhof
  • Antrag für eine Baumsatzung
  • Wir waren die Ersten, die den Erhalt der alten Bausubstanz in der Promenade gefordert haben und die sich für die Gründung eines Gestaltungsbeirates ausgesprochen haben
  • Wir haben uns für den jetzigen Kinostandort stark gemacht
  • Stark gemacht haben wir uns auch gegen die Einrichtung einer großen Freizeitanlage am Kalki. Das Naherholungsgebiet heide darf nicht platt getrampelt und das benachbarte Naturschutzgebiet Kuhlenvenn nicht massiv gestört werden
  • Unser Antrag in einer öffentlichen Veranstaltung den Bürgerinnen und Bürgern den Haushaltsentwurf vorzustellen ist mehrheitlich beschlossen und umgesetzt worden
  • Wir haben die FH-Bewerbung der Stadt Coesfeld massiv unterstützt. Frau Dr. Ruth Seidl MdL war unserer Einladung gefolgt und von der Bewerbungspräsentation sehr angetan. Leider ist Coesfeld ja nicht berücksichtigt worden. Ihre Unterstützung hat sie weiterhin zugesagt.
  • Wir haben uns mittels Antrag und Pressemitteilung gegen eine Beteiligung am Neubau eines Kohlekraftwerkes ausgesprochen
  • Wir haben uns mit den Stadtwerken angelegt und deren Energiepolitik kritisiert
  • Wir haben die Schaffung des Ruheforstes unterstützt
  • Wir setzten uns schon seit ewigen Zeiten für mehr Barrierefreiheit ein
  • Jetzt ganz aktuell waren wir mal wieder die Ersten, die sich für den Erhalt der Arkaden auf dem Marktplatz ausgesprochen haben

Wir haben noch vieles mehr beantragt und angeregt. Die Auflistung beansprucht kein Anrecht auf Vollständigkeit.

Zu erwähnen ist noch, dass wir viele Themenbereiche mit Pressemitteilungen und Leserbriefen öffentlich gemacht haben.

Dank Paul ist unsere Homepage immer auf aktuellen Stand und seit kurzem mit einem neuen Erscheinungsbild präsent

Sehr gut kam unsere Aktion zum Besuch des Kinofilmes „Die Wolke“ an. In einer festgelegten Zeitspanne konnten die ersten fünf Anrufer je zwei Freikarten ihr Eigen nennen. Die Aktion lief so gut, dass wir spontan das Kontingent verdoppelten. Dank an Kinobetreiber Hövel, der anschließend die Aktion mit einem Sonderpreis für uns noch unterstützte.

 
Bündnis 90/Die Grünen OV Coesfeld: Die Besetzung der Wahlkreise für die Kommunalwahl 2009
 

Wahlbezirk 01

Beguinenstr. / Cronestr.

Elfi Diesner, Osthellenweg 9

Wahlbezirk 02

Basteiring / Zapfeweg

Wolfgang Skornitzke, Wetmarstr.26

Wahlbezirk 03

Am Roten Baum / Münstersteinweg

 Claudia Jansen,
Gaupel 20

Wahlbezirk 04

Adolf-Meyer Str. / van-Delden-Str.

Serenella Chmiel, Steved. Weg 20

Wahlbezirk 05

Breiter Weg / Natz-Thier-Weg

Norbert Vogelpohl, Buddenkamp 32

Wahlbezirk 06

Agnes-Miegel-Str. / Wester Esch

Kurt Schulenkorf, Landweg 76

Wahlbezirk 07

Am Fredesteen / Steinbickerstr.

Daniel Rieger,
Rekener Straße 89

Wahlbezirk 08

Adelgonda-Wolbring-Weg / Neumühle

Ludger Kämmerling, Alice-Salomon-Weg 29

Wahlbezirk 09

Vikarien-Diek / Steillweg

Erich Prinz,
Kreienkamp 8

Wahlbezirk 10

Holtwicker Str. / Schwanekamp

Charlotte Ahrendt-Prinz,Kreienkamp 8

Wahlbezirk 11

Am Morgenesch / Wahrkamp

Paul Diesner, Osthellenweg 9

Wahlbezirk 12

An der Klinke / Gerlever Weg

Doris Vogt,
Wahrkamp 15

Wahlbezirk 13

Am Wietkamp / Ulmenweg

Stefan Elsler,
Steveder Weg 40

Wahlbezirk 14

Ahornweg / Druffels Weg 1-57

Frank Chmiel,
Steveder Weg 20

Wahlbezirk 15

Am Monenberg / Goxel

Dr. Eberhard Knost, Zapfeweg 13

Wahlbezirk 16

Harle / Brink / Stockum

Dr. Peter Jansen, Gaupel 20

Wahlbezirk 17

Beikel / Wulferhook

Martin Potthoff,
Letter Berg 28 a

Wahlbezirk 18

Alter Kirchplatz / Zur Stegge

Klaus Schneider,
Im Großen Esch 20

Wahlbezirk 19

Bergstr. / Zur Windmühle

Irmgard Potthoff,
Letter Berg 28 a

 
Bündnis 90/Die Grünen OV Coesfeld:
Reserveliste zur Kommunalwahl 2009
 
01. Platz Charlotte Ahrendt-Prinz,
Kreienkamp 8
 
02. Platz Ludger Kämmerling,
Alice-Salomon Weg 29
 
03. Platz Irmgard Potthoff,
Letter Berg 28 a,
Coesfeld-Lette
 
04. Platz Erich Prinz,
Kreienkamp 8
 
05. Platz Doris Vogt,
Wahrkamp 15
 
06. Platz Norbert Vogelpohl,
Buddenkamp 32
 
07. Platz Paul Diesner,
Osthellenweg 9 
 
08. Platz Wolfgang Skornitzke,
Wetmarstr. 26
 
09. Platz Elfi Diesner,
Osthellenweg 9
 
10. Platz Klaus Schneider,
Im Großen Esch 20
 
11. Platz Claudia Jansen,
Gaupel 20
 
12. Platz Dr. Peter Jansen,
Gaupel 20
 
13. Platz Martin Potthoff,
Letter Berg 28 a
 
14. Platz Dr. Eberhard Knost,
Zapfeweg 13
 
15. Platz Stefan Elsler,
Steveder Weg 40  
 
16. Platz Daniel Rieger,
Rekener Straße 89
 
17. Platz Frank Chmiel,
Steveder Weg 20   
 
18. Platz Kurt Schulenkorf,
Landweg 76