Logo  bild
 
pfeil Startseite
 
pfeil Impressum
 
pfeil Datenschutzerklärung
 
pfeil Zurück
 
bild

Grüne Jugend
 
Fakten
 
Wahlprogramm 2014-2020
 
Artgerecht
 
Kein Ei der mit 3!
 
Kanal Grün - Der grüne Kanal bei YouTube
 

Antrag der Grünen: Wohin mit defekten Energiesparlampen in der Stadt Coesfeld?

Bündnis 90/Die Grünen - Fraktion im Rat der Stadt Coesfeld                                Coesfeld, den 03.11.2009

An den Vorsitzenden
des Ausschusses Umwelt, Planen und Bauen
Herrn Norbert Frieling
Markt 8
48653 Coesfeld

Sehr geehrter Herr Frieling, 

die Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN bittet Sie nachfolgenden Antrag mit auf die Tagesordnung der nächsten Ausschusssitzung zu setzen.

Wohin mit defekten Energiesparlampen in der Stadt Coesfeld?

Das von der EU beschlossene Ende der energiefressenden Normal-Glühbirnen bringt energetisch große Vorteile und wird darum auch von uns begrüßt. Ein Nachteil der Energiesparlampen wird allerdings bislang unterschätzt. Nur wenigen NutzerInnen der neuen Lampen ist bewusst, dass diese Quecksilber und andere giftige Substanzen enthalten und daher unbedingt als Sondermüll entsorgt werden müssen. Die meisten Energiesparlampen wandern vermutlich auch in Coesfeld schlicht in die normale Mülltonne.

Eigene Recherchen haben ergeben, dass neben der Annahme am Wertstoffhof in Höven, auch der Elektrofachhandel bei Neukauf defekte Energiesparlampen zurück nimmt. Eine Abgabe in Supermärkten und Discounter ist nicht möglich. Um die Akzeptanz der Rückgabe bei den BürgerInnen zu erhöhen sollten die Abgabemöglichkeiten ausgeweitet werden.

Wir beantragen deshalb weitere Sammelstellen für die Abgabe von Energiesparlampen zu schaffen und die Öffentlichkeit über die bestehenden Sammelstellen intensiv zu informieren.

Weitere Sammelstellen könnten z. B. beim Schadstoffmobil, beim Bauhof oder auch in Absprache mit den Supermärkten und Discountern eingerichtet werden.  

Mit freundlichen Grüssen
Charlotte Ahrendt-Prinz
Fraktionssprecherin