Logo  bild
 
pfeil Startseite
 
pfeil Impressum
 
pfeil Datenschutzerklärung
 
pfeil Zurück
 
bild

Grüne Jugend
 
Fakten
 
Wahlprogramm 2014-2020
 
Artgerecht
 
Kein Ei der mit 3!
 
Kanal Grün - Der grüne Kanal bei YouTube
 

17.10.2010: Demo in Coesfeld und Ahaus

Coesfelder Grüne rufen zur Teilnahme am Castor-Strecken-Aktionstag im Münsterland auf

Demo in Coesfeld und Ahaus 

Am kommenden Samstag, den 23.Oktober ruft das Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen alle Bürgerinnen und Bürger auf am Castor-Strecken-Aktionstag teilzunehmen.

Der Aktionstag beginnt in Coesfeld um 11:45 Uhr mit einer Kundgebung auf dem Bahnhofsvorplatz. Die Kundgebung steht unter dem Motto: Es ist 5 vor 12 – Atommülltransporte stoppen, Atomanlagen stilllegen.

Anschließend findet ein Demonstrationszug zum Castorgleis statt.

Danach ist die private Weiterfahrt mit dem Zug nach Ahaus möglich.

In Ahaus geht es ab 13 Uhr ebenfalls mit einer Kundgebung am Bahnhof los, danach von 14 Uhr bis ca. 15 Uhr – Happening entlang der Castorstrecke und von 15 Uhr bis 15:30 Uhr ist die Abschlussveranstaltung vorm Bahnhof geplant.

Das Brennelemente-Zwischenlager in Ahaus und die Urananreicherungsanlage in Gronau sind leider immer noch bedeutend für die gesamte Atomindustrie.

Das Zwischenlager in Ahaus scheint sich sogar zur Drehscheibe internationaler Atommüllverschiebung zu entwickeln.

Das Hin- und Hergekarre des Atommülls von A nach B und wieder zurück, oder wie jetzt beschlossen weiter nach Russland, muss endlich aufhören.

Wir müssen am Prinzip der örtlichen Zwischenlagerung festhalten bis die Endlagerfrage gelöst ist.

Alles andere ist hochgefährlich für die Bevölkerung und verschlingt nebenbei auch noch riesige Summen von Steuergelder.

Die Coesfelder Grünen unterstützen das Aktionsbündnis und rufen alle Coesfelder BürgerInnen zur Teilnahme an der Demo in Coesfeld auf.

Zeigen wir den verantwortlichen Konzernen und Politikern, dass die Mehrheit der Bevölkerung den Ausstieg aus dieser hochgefährlichen Energieproduktion mit ihren strahlenden Altlasten will.